Elring Schulung Dichtungstechnik in Verbrennungsmotoren 14.03.2017

hand-nur-fuer-werkstaettenEinführung in die Dichtungstechnologie
– Anforderungen an die Zylinderkopfdichtung
– Neueste Dichtungsgenerationen aus Metalllagen/Metall-Elastomer
– aktuelle Stoppertechnologien
– Nebendichtungen/Spezialdichtungen
– Dichtungswerkstoffe im Nebenbereich des Motors

Anforderungen von aktuellen und zukünftigen Motorgeneratio-nen an die Dichtungstechnologie – zum Beispiel Downsizing oder Alu-Opendeck Motoren
– Optimierte ZKD-Bauarten aus Metall-Lagen-Sicken (MLS-Metaloflex®) und Metall-Elastomer
– Unterschiedliche Stoppertechnologien und ihre Aufgaben
Zylinderkopfdichtung im Reparaturfall
– Oberflächenprüfung und -anforderung von Zylinderkopf und Motorblock (zum Beispiel Leichtmetall)
– Verspannung des Zylinderkopfes mit dem Motorblock
– Anzugsverfahren der Zylinderkopfdehnschrauben: Dreh-moment – Drehwinkelverfahren
– Sonderfälle Aluminiummotoren mit „Open-Deck“ sowie Buchsenmotoren und deren

Instandsetzungsbesonderheiten Motorschäden
– Umfeldeinflüsse auf die Zylinderkopfdichtung
– Schäden aufgrund nicht eingehaltener Montagerichtlinien
– Ursache und deren Folgen auf die Zylinderkopfdichtung

Dichtmassen und ihre Anwendungsstellen
–  Unterschiedliche Dichtmassenarten
–  Technische Eigenschaften
–  Anwendungsbereiche im Reparaturfall
Radialwellendichtringe und Ventilschaftdichtungen
–  Unterschiedliche Bauarten
–  PTFE/FPM Radialwellendichtringe
–  Dichtflanschmodule mit Sensorrad Einbausituation
–  Besonderheiten bei der Montage

!!!!NEU! Praktische Übungen an einem Schnittmotor VW 1,4 Ltr 16V
elring-schnittmotor_bild

– Anwendung von Spezialwerkzeug für fachgerechten Ein-bau von Dichtflansch mit Sensorrad
– Praxisgerechte Anwendung von Elring-Produkten am Schnittmotor für und mit den Schulungsteilnehmern
Elring-Online-Services
– Service-Hotline
– Elring Online-Katalog
– TSI/VSI
– Montage-Videos PKW/LKW Motoren
– Anziehvorschriften
– Sonderanfertigungen
– Elring-Akademie/e-learning Plattform

Lehrgangsziel: Fachtraining zum Erlenen von neue Kompetenzen in der Dichtungstechnik. Der Schwerpunkt liegt auf der Erweiterung von fachli-cher Kompetenz durch die Vermittlung von Wissen und entsprechende Übungen. Am Ende eines Trainings sollen die Teilnehmen-den in der Lage sein, das neu Gelernte direkt umzusetzen und in ihren Arbeits-Alltag zu integrieren. Zielgruppe: Werkstattinhaber, Kfz-Meister, Mechatroniker, technisches Verkaufspersonal, Produktmanager

Ort: Autoteile Schwarz GmbH, Rudolf-Diesel-Str. 8, 79761 Waldshut-Tiengen
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Dauer: 2 – 2,5 Std.
Kosten: 20.- € pro Teilnehmer

Melden Sie sich hier an